Krankenschwester on Tour

Aufbruch in das Abenteuer meines Lebens!
 

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Lange ist's her!

Ihr Lieben, entschuldig bitte meine Abwesenheit! Wir hatten ein bisschen Stress in der Berufsschule, die Prüfungen nahen, da will man ja auch vorbereitet sein.

Ich hatte natürlich trotzdem Zeit, mich ein bisschen um meine Zukunft zu kümmern, so habe ich zum Beispiel herausgefunden, dass ich mein Malaria-Medikament auch im Internet bestellen kann! Wusste gar nicht, dass das geht. Ist natürlich praktisch, weil ich so im Prüfungsstress nicht extra einen Tag frei nehmen muss um einen Termin beim Arzt zu machen, der mir das Medikament im Endeffekt dann vielleicht doch nicht verschreibt.
Selber zahlen muss ich die Medizin eh, weil sowas nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird, meinten meine Eltern.

Es gibt 3 Medikamente, zwischen denen ich wählen wollte: Malarone, Doxycyclin und noch so ein kombiniertes, irgendwas mit Paludrine oder so. Das Doxycyclin ist ein ganz normales Antibiotika, hab ich glaube ich sogar schonmal eingenommen. Das Blöde ist halt, dass ich das vor der Reise anfangen muss, während der Reise nehmen muss und 4 (!!!) Wochen nachdem ich wieder in Deutschland bin erst aufhören darf. Das finde ich ganz schön lang. Geht auch ganz schön ins Geld.

Paludrine ist irgendwie nur für sensible Menschen geeignet, ich hatte aber bisher noch nie Probleme mit Medikamenten, deswegen hab ich das mal komplett rausgelassen. Außerdem sind das immer gleich zwei Medikamente, die ich nehmen muss, da vergess ich bestimmt ab und an mal eine Tablette oder so. Ich kenn mich ja

Bleibt also noch Malarone. Das kann man zwei Tage vor der Reise anfangen, nimmt es während des ganzen Aufenthalts in dem Risikogebiet und hört schon eine Woche danach wieder auf. Wesentlich praktischer! Ich werd das also bestellen, mit nach Südafrika nehmen und dann 2 Tage bevor ich Richtung Norden reise mit der Behandlung beginnen.
Ich bestell das übrigens hier, da bestellt meine Freundin immer ihre Pille und die hat bisher nur gute Erfahrungen da gemacht: Medikamente online

27.9.12 13:36

Letzte Einträge: Freiwilligenarbeit in Cape Town, Malaria??

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen